Kennst du die Geschichte der Bibel?

Dies ist eine kurze Geschichte der Evolution der Bibel und einiger ihrer verschiedenen Übersetzungen. Die christliche Bibel hat die Ehre, das erste Buch zu sein, das jemals in einem Band veröffentlicht wurde, und das meistveröffentlichte Buch in der Geschichte bis zu diesem Datum. Es wurde in fast jeder gesprochenen Sprache der heutigen Welt geschrieben. Wie viele antike Werke wurden die ältesten Teile der Bibel mündlich weitergegeben, bevor sie jemals niedergeschrieben wurden. Viele gläubige Juden glauben heute, dass der vollständige Text dessen, was Christen die Bibel "Das Alte Testament" nennen, Moses von Gott am Berg Sinai gegeben wurde. Der früheste Ursprung der Bibel kann immer eine Sache des Glaubens sein, aber es bleibt eine Tatsache, dass nach der ersten Aufzeichnung der Bibel viele verschiedene Versionen in verschiedenen Sprachen existierten. Es war nicht bis zum ersten Jahrhundert B.C.E. (Vor der Common Era, aka B.C.) dass Juden sich auf den Kanon ihrer Schrift festgelegt haben. Die ältesten geschriebenen Teile der Bibel wurden in drei Sprachen transkribiert. Was Gelehrte die hebräische Bibel nennen (die gleichen Bücher, die Juden die Tanakh oder geschriebene Tora nennen, und Christen nennen das Alte Testament), wurde zuerst auf Hebräisch mit einigen Kapiteln der Bücher von Esra und Daniel geschrieben, die auf Aramäisch aufgezeichnet wurden. Hebräisch war lange Zeit die Sprache des jüdischen Volkes, deshalb wurden ihre Schriften auf Hebräisch weitergegeben. Einige der Bücher der hebräischen Bibel wurden möglicherweise schon 1400 v.Chr. Geschrieben, obwohl der größte Teil des Textes wahrscheinlich zwischen 900 und 400 v. Chr. Geschrieben wurde. Aramäisch ist eine semitische Sprache, die von 600 bis 200 v. im Nahen Osten. Bis zum 13. Jahrhundert, als das arabische Volk an Bedeutung gewann, war es eine der gemeinsamen Sprachen der Region. Viele Menschen glauben heute, dass Jesus und seine Apostel Aramäisch gesprochen haben. Aramäisch war die gesprochene Sprache in Mel Gibsons Film "Die Passion Christi", die in vielen Sprachen untertitelt war. Das christliche Neue Testament wurde im gemeinsamen Griechischen des Mittelmeerraums und Teile des Nahen Ostens zu der Zeit im ersten Jahrhundert geschrieben CE (Common Era, alias AD). Diese Form des Griechischen heißt Koine Greek. Es entwickelte sich aus dem klassischen Griechisch und verbreitete sich durch die Eroberungen Alexanders des Großen. Als verschiedene Leute anfingen, die Zunge zu benutzen, entwickelte sie sich und verwandelte sich zwischen 300 v. und 300 n. Chr. Diese Form halten viele Gelehrte für die zweite Sprache Jesu und seiner Apostel - schließlich zeigen die Evangelien des Neuen Testaments, dass Jesus mit Pontius Pilatus sprach, der eher Griechisch als Aramäisch verstanden hätte. Die Bücher, die eines Tages zum Neuen Testament wurden, wurden wahrscheinlich hauptsächlich auf Griechisch geschrieben, weil es zum Zeitpunkt seiner Entstehung die gemeinsame Sprache um das Mittelmeer war. Die früheste erhaltene Liste der Bücher des NT, in genau der Anzahl und Reihenfolge, in der wir sie gegenwärtig haben, wird von Athanasius, Bischof von Alexandria, in seinem Festlichen Brief Nr. 39 von 367382 n. Chr. Papst Damasus I. in einem Brief geschrieben , listete die Bücher des Neuen Testaments in ihrer gegenwärtigen Anzahl und Reihenfolge auf.393 n. Chr. Der Rat von Hippo bestätigte den Kanon, geschrieben von Bischof Athanasius.397 n. Chr. Der Rat von Karthago bekräftigte die Kanons des Alten und Neuen Testaments. St. Jeromes Übersetzung "Die lateinische Vulgata" ist bis heute die offizielle Bibel der katholischen Kirche. Die Bibeln, die Katholiken heute benutzen, haben die gleichen 46 Bücher im Alten Testament, wie sie seit dem Beginn des Christentums gehabt haben. Die Vulgata wurde entworfen, um eine definitive und offiziell verkündete Übersetzung der Bibel zu sein, die mehrere Übersetzungen verbessert, die dann in Gebrauch sind. Es war die erste und seit vielen Jahrhunderten die einzige christliche Bibel mit einem Alten Testament, das direkt aus dem Hebräischen und nicht aus der griechischen Septuaginta übersetzt wurde. Katholische Bibeln haben 73 Bücher; 46 im Alten Testament und 27 im Neuen Testament. Protestantische Bibeln haben 66 Bücher mit nur 39 im Alten Testament. Die Bücher, die in protestantischen Bibeln fehlen, sind: Tobit, Judith, Baruch, Weisheit, Sirach, 1 und 2 Makkabäer und Teile von Esther und Daniel. Sie werden von Katholiken als "Deuterokanonika" und von Protestanten als "Apokryphen" bezeichnet.419 AD Das Vierte Konzil von Karthago bekräftigte erneut die in früheren Räten festgelegten Kanones.1442 AD Beim Konzil von Florenz erkannte die gesamte Kirche jedoch die 27 Bücher an erklärt sie nicht für unveränderbar. Dieser Rat bestätigte den römisch-katholischen Kanon der Bibel, den Papst Damasus I. tausend Jahre zuvor veröffentlicht hatte. Das Konzil von Trient 1546-1565 war der am längsten bestehende Rat der Kirchengeschichte. Auf dem Konzil von Trient bestätigte die katholische Kirche ein für allemal die volle Liste von 27 Büchern, die traditionell akzeptiert wurden. In der Mitte des 15. Jahrhunderts, als Johannes Gutenberg den beweglichen Typus erfand, war die lateinische Vulgata-Ausgabe der christlichen Bibel das erste Werk er hat gedruckt. Am 30. September 1452 wurde die Johann-Guttenberg-Bibel als erstes Buch veröffentlicht, von dem etwa 180 Exemplare gedruckt wurden. Die Seiten der Bücher waren nicht gebunden, und das Datum 1455 ist auf dem Rücken durch den Ordner für eine in Paris gebundene Kopie dokumentiert. Im Juli 1604 n. Chr. Schrieb König James von England an Bischof Bancroft, dass er 54 gelernte Männer (Linguisten) nominiert hatte und Bibelgelehrte), um wieder einmal die Bibel zu übersetzen (aber nur 47 nahmen tatsächlich teil) an dem, was als die King James Version (KJV) bekannt wurde und 1611 veröffentlicht wurde. Viele christliche Fundamentalisten fühlen heute, dass diese Version auf der einen Seite ist wahre Version von Gottes heiligem Wort. Über die Jahrhunderte wurde es für einige Leute zunehmend schwierig, die (alteglische) Volkssprache wirklich zu verstehen. Daher wurde eine neue Übersetzung namens The New King James Version (NKJV) mit 130 Übersetzern in dieser Ausgabe erstellt. Die (NKJV) wurde in drei Phasen veröffentlicht: Neue King James Bibel, Neues Testament; 1979 Neue King James Bibel, Neues Testament und Psalmen; 1980 Neue King James Version der Bibel, die das Alte und das Neue Testament enthält; 1982. Die New American Standard Bibel (NASB) wurde 1971 von 58 Gelehrten übersetzt. Die (NASB) hat versucht, Grammatik und Terminologie im zeitgenössischen Englisch zu vermitteln. Besondere Aufmerksamkeit wurde der Wiedergabe von Zeitformen gewidmet, um dem englischen Leser eine Wiedergabe zu geben, die dem Sinn der griechischen und hebräischen Originaltexte so nahe wie möglich kommt. Im Jahr 1995 wurde der Text der NASB aktualisiert, um das Verständnis zu verbessern und das Lesen zu erleichtern. Die Christen sehnen sich weiterhin nach einem besseren Verständnis des Wortes und einer engeren Beziehung zu Gott, kam die Neue Internationale Version (NIV). Mehr als 100 Wissenschaftler aus sechs englischsprachigen Ländern sowie Redakteure und englische Stylisten arbeiteten an der (NIV). Die Gelehrten repräsentierten mehr als 20 Konfessionen. Es dauerte 10 Jahre, um die Übersetzung (NIV) zu vervollständigen. Der Prozess begann 1968 und endete 1978. Dies schließt nicht mehr als 10 Jahre Planung vor 1968 ein. Seitdem ist es eine der populäreren Ausgaben geworden. Die New Century Version der Bibel ist eine Überarbeitung der Internationalen Kinderbibel. Die (ICB) richtet sich an junge Leser und Personen mit geringer Lesefähigkeit / beschränktem Wortschatz in Englisch. Es ist in der 3. Klasse geschrieben (von der Einleitung) und ist sowohl konservativ als auch evangelisch. Das Neue Testament wurde zuerst 1978 veröffentlicht und das Alte Testament folgte 1986. Die (ICB) wurde etwas überarbeitet, um etwas anspruchsvoller zu sein (Lesestufe Klasse 5) und wurde als New Century Version (NCV) bezeichnet. Diese überarbeitete Version wurde erstmals 1991 veröffentlicht. Kürzlich wurde der Text der New Century Version mit Hinweisen zu Jugendthemen zur "Jugendbibel" kombiniert und 2007 aktualisiert. Der (NCV) ist nun als Stand erhältlich allein Version. Für mich steht das Wort "BIBEL" für; Grundlegende Anweisungen vor dem Verlassen der Erde. Ich fühle wirklich, dass jeder eine Kopie davon lesen und von der Einsicht und dem Nutzen seiner Worte profitieren sollte. Family-eStore wird versuchen, Ihnen interessante Artikel für eine christliche und patriotische Lebensweise zur Verfügung zu stellen. Die Artikel wurden von Steven Coffman (Besitzer) von Family-eStore.com [http://www1.ecxmall.com/stores/familyestore/StoreFront.bok], Gewinner (National Essay Contest) 1969 geschrieben. Ich bin eine Person mit starken Christliche und patriotische Überzeugungen. Hartnäckigkeit, Glaube und der Glaube an Gott, Land und Familie sind Schlüsselelemente für den Erfolg im Leben. Die christlichen Artikel sollen Ihnen nur näher bringen in Ihrer Beziehung zu unserem Vater im Himmel. Die patriotischen Artikel sollen nur Stolz und Patriotismus zu unserem "Land der Freien und Heimat der Mutigen, (Die Vereinigten Staaten von Amerika) zeigen. Ich hoffe, dass Sie genießen und durch sie erleuchtet sind. Wir spenden 10% alle Verkäufe an Nächstenliebe. 22nd June

Beantragen Sie australische Visa in 3 einfachen Schritten online auf der Website: Visum Australien