Wandelt die katholische Kirche 2013 ein neues Blatt?

Der neue Papst der katholischen Kirche scheint in der Lage zu sein, sich mit verschiedenen Gedanken und Meinungen auseinanderzusetzen und ein Urteil für Gott zu fällen, was eine lebendige und lebenswichtige theoretische Strategie für die Zukunft der Kirche in der gegenwärtigen Zeit erlaubt. Das ist ehrenhaft, edel und macht Sinn, auch wenn seine Kommentare über Homosexualität, Atheismus und andere Themen für die gläubigste Basis lästig sind. Lassen Sie uns für ein paar Augenblicke diese Beobachtung und Wahrnehmung diskutieren. Okay, lassen Sie mich in aller Fairness sagen, dass ich viele Katholiken kenne, ja, alle guten Menschen außer ein paar. Aber die Taten der Kirche, ihre Richtung und ihre Fähigkeit, zu führen, sind problematisch. Natürlich, dieser letzte Papst scheint gut in seinen Anzeigen der argentinischen Sozialismusprobleme zu sein, ich befürworte ihn mehr als der ehemalige Papst mit einer unglücklichen Geschichte in seiner Jugend und Jugendlichen von der Teilnahme am NAZI Jugendprogramm, das war wirklich arm Wahl aus meiner Sicht, obwohl die meisten jungen Männer in Deutschland zu der Zeit beteiligt waren. Ich wurde von einem katholischen Bischof über meine Ansichten über die Kirche und meine Online-Artikel kontaktiert und zu meinen Streitpunkten herausgefordert, sagte sogar, dass ich keine solide Grundlage für die Geschichte der Kirche habe. Wahrlich, ich bin kein Religionsgelehrter des Seminars. Auf der einen Seite wollen mich einerseits die Vertreter der katholischen Kirche und des Internetkomitees die Geschichte der katholischen Kirche studieren, andererseits möchte ich, dass ich alles übersehe, was ich als einmaliges kleines Ereignis in ihrer glorreichen 2000-jährigen Geschichte für ausgeschlossen halte . Dinge wie die Inhaftierung von Galileo zum Beispiel. Ich denke also, und niemanden in der Kirche beleidigen, aber wenn sie erwarten, dass ich meine Erzählung online ändere, und sie ihre Marke verbessern müssen, wie dies die Art von sind Dinge, die wirklich wissbegierige Menschen online stellen, diskutieren, darüber reden und posten werden. Die katholische Kirche hat dort ihre Arbeit für sie erledigt. Ich beeindrucke sie, wie wichtig es ist, das Richtige zu tun. Umarme die Wissenschaft wie nie zuvor, werde eins mit dem, was ist, und lehre es den Massen, die sonst folgen, stelle ich mir vor, dass Isaac Asimov, Arthur C. Clarke und andere Science-Fiction-Autoren Recht haben und Entropie der Machtbasis der katholischen Kirche Zahlen werden passieren, sieh diesen Punkt. Ich hoffe aufrichtig, meine Weisheit ist eine Gelegenheit für die katholische Kirche, sich ins 21. Jahrhundert zu bringen. Bitte bedenken Sie all dies und denken Sie darüber nach. FYI: Dieser Autor ist von keiner Religion, war nie ein Mitglied der katholischen Kirche oder irgendeine Religion während seiner Lebenserfahrung, dies ist eine ehrliche Einschätzung und Perspektive von jemandem auf der Außenseite der Box, die herein schaut. Weitere empfohlene Lesung; "Evangelischer Katholizismus: Tiefe Reform in der Kirche des 21. Jahrhunderts" von George Weigel (2013). Lance Winslow hat eine neue provokative Reihe von eBooks zur Zukunft der Bildung gestartet. Lance Winslow ist ein ehemaliger Gründer einer Nationwide Franchise Chain und leitet jetzt den Online Think Tank; http://www.worldthinktank.net 22nd June

Partners